amerikanische Mentalität

Potenzial Produkte: Lehrbücher, Brettspiele, Kartenspiele, Videospiele (Papier, Smartphone)
allgemeine Vorteile: spielerisches Umdenken
spezielle Vorteile: kann regionalisiert werden
Marktgrösse: kleiner 5 Mio $/Jahr

Everything is big in the USA. Everything small has to be killed. All microbes are small. Is it a good idea to kill them all?

9 Gedanken zu „amerikanische Mentalität“

  1. richtig

    Ich kam nach Europa und wollte noch Geld neben meinem Job verdienen.
    Ich komme aus Oregon.
    Deshalb habe ich ein Palett Hundeshampoo importiert.
    Das Shampoo ist in den US ein Renner. Hier habe ich seit einem Jahr erst zwei Flaschen verkauft.

  2. Die Amis haben wahninnig Angst vor Mikroben.
    Trotzdem tragen sie eingeschweisste Schuhe beim Bowling von wildfremden Leuten.
    Ich schnall es nicht.

  3. Rattenplage in US Grossstädten – Rattus norvegicus

    Angriff kann nur über das Biotop der Ratte erfolgen. Alles andere ist gescheitert.
    Der Erfolg wird die Ami-Mentalität bezüglich „Bazillen“ beeinflussen.

  4. Nordamerikanische Mentalität heisst Maschinen bauen

    Maschinenbauer haben eine Maschine gebaut, die am Sandstrand Plastik einsammelt.
    Das Riesenungetüm bezüglich Lärm und Energieverbraucht steht in Konkurrenz zu plastikvernichtenden Mikroorganismen.
    Kapazität des Monsters: 11 Liter Sand pro Minute.
    Besatzung: 2 Personen.
    Noch Fragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.