Aus Plastik werden fabelhafte Meeresfrüchte

Potenzial Produkte: Tierfutter (gepresste Würfel)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: ökologisch
Marktgrösse: grösser 500 Mio €/Jahr

Die gepressten Bakterienwürfel lösen sich langsam auf und gelangen ins Wasser und in die Meeresfrüchte. Dort fressen sie im Innern Plastik und ernähren sich damit.
Die Bakterien wiederum mästen die Meeresfrüchte.
Der Plastik im Wasser für die Meerzuchtanlage ist kostenlos; die Mikroorganismen sind einiges günstiger als konventionelles Futter.
Sonnenenergie wird zu Plastikenergie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.