Fumigation oder Bakterien?

Potenzial Produkte: Schädlingsbekämpfungsmittel (Spray)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: gesundheitlich unbedenklich
Marktgrösse: grösser 2 Mia €/Jahr

Fumigation oder Bakterien?

Problem der Fumigation: auch Nützlinge werden getötet, vielleicht auch der Kunde.

Vorteile der Bakterien: gezielter Einsatz ohne Nebenwirkungen.

Weisse Zähne

Potenzial Produkte: Zahnaufheller (Zahnpaste)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: vorteilhafteres Äusseres
Marktgrösse: grösser 500 Mio €/Jahr

Weisse Zähne sind das Resultat der Mundflora.

Daraus folgt: Bei schwarzen Zähnen eine Spucketransplantation vornehmen. Ist übrigens viel angenehmer als eine Stuhltransplantation.

Renovation oder Restauration?

Potenzial Produkte: Bausubstanzerhalt (imprägnierte Zellulose)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: kostengünstig (Anschaffung und Verwendung des Produkts)
Marktgrösse: grösser 500 Mio €/Jahr

Verpackung für Mikroorganismen

Mikroorganismen stabilisieren bröckelnde Kirchen.
Wie sieht die Verpackung aus?
Wie werden sie aufgetragen?

Präpariertes Papier in die Hauptrissen drücken.

Was oder wer hält das Gehirn auf Trab?

Potenzial Produkte: Antidemenzmittel (Lutschtabletten)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: keine Nebenwirkungen
Marktgrösse: grösser 5 Mrd €/Jahr

Militärs haben Routinen.
Im Alter werden gewisse Fehler vermieden.
Deshalb versagen Alzheimer Tests.
Mikroorganismen im Gehirn versagen nie.

Die Reise (Teil 3)

Potenzial Produkte: Reisen, Produktepromotion
allgemeine Vorteile:
spezielle Vorteile: Abgrenzung von 08/15 Reisen, nicht preissensitiv
Marktgrösse: grösser 50 Mio €/Jahr

Langeweile pur, falls nicht *****

Unsere Busreise findet nicht statt. Wir gehen zu Fuss. Denken Sie bitte daran, dass der Alkoholgehalt von Getränken nur locker vom Gewicht abhängt.

Hier ist ein Beispiel. Ein Steinkrug Leichtbier hat weniger Aethanolmoleküle als eine kleine Flasche „Wind“. Die Differenz beträgt 10hoch2 *einsli.

Daher: Wenig tragen mit viel Wirkung und nicht: viel tragen und zurücklassen *1.

Die bekannte Umgebung wird besichtigt – nichts neues unter der Sonne; abgesehen von einer weggeworfenen Schokkoriegelverpackung mit Entsogungshinweis „PE 4r5ma“ *2.

Als weiteres besichtigen wir das örtliche Dronenmuseum. Die nächsten zwei Stunden sind Dronen pur. Alte Dronen , alte Piloten, alte Wurmlöcher *3.

In der Kantine gibt gibt es „hot drones“ und nicht „hot dogs“. Das war der Punkt, wo der Funke übersprang. Danke an Frank Kreuchi, der seinen Grossvater erwähnte. Mittelbar erwähnte, weil Beliar erwähnt wurde, der Verbündete. Beliar hatte Verbündete, Dronen haben keine Verbündete.

*einsli: mit Spektrometer überprüfen
*1: Graphen: Gewicht und Mol mit Polyester vergleichen
*2: in Datenbank nachschauen
*3: mit Radioteleskop Flugbewegungen aufzeichnen

 

Die Reise (Teil 2)

Potenzial Produkte: Reisen, Produktepromotion
allgemeine Vorteile:
spezielle Vorteile: Abgrenzung von 08/15 Reisen, nicht preissensitiv
Marktgrösse: grösser 50 Mio €/Jahr

Langeweile pur, falls nicht *****

Unsere Busreise führt uns nach Westen. Denken Sie bitte daran, dass nach der Grenze nicht alle alkoholischen Getränke günstiger sind. Je nach Getränk empfiehlt sich: Anglühen und/oder Notvorrat. Dann geht es los schon während der Fahrt mit dem Spiel „Schnipp Schnapp“. Es sind schöne Preise zu gewinnen. Unter anderem ein Gutschein im Wert von 200.– Euro. Wir halten bei M+. Es geht um eine alte Oelmühle. Damals wurde das Mahlgut mittels Pferden transportiert. Wie wurden diese Pferde getränkt? Auskunft erteilt ein einheimischer Rentner aus dem Weiler „les champs de justice“ *1.

Als weiteres besichtigen wir neben der alten Oelmühle einen Gedenkstein. Die Inschrift ist unleserlich. Viele vermuten, dass es ein Ehrenmal ist*2.
In der Schenke „zum linken Ratzenschenkel“ (la cuisse gauche du rat) übernachten wir. Es kann selbstfermentierter ‚booze‘ getrunken werden (8%-ig), der in grossen Tonkrügen produziert wird. Dieses alkoholische Getränk wird abgabenfrei produziert, da kein Fiskus den Hersteller belangen kann *3.

Die nächsten zwei Tage sind Kultur pur. Alte Bilder – Stichwort Bauernkunst, alte Frauen – aus der Gegend, alte Keramikfabriken – stillgelegt*4. Es besteht mehrmals täglich die Möglichkeit, 5 Liter Plastikbidon mit portugiesischem Mischwein zu kaufen (11-%ig). Plastikbecher sind im Bus genügend vorhanden.

*1 mit Ultraschall die Tiefe des Grundwassers bestimmen
*2 Alter via Carbonmethode bestimmen
*3 Bestandteile des Getränks mit Massenspektrograph analysieren, namentlich Methanol
*4 Bleifarben via Suche nach Blei mit Massenspektrograph auffinden

Austern-Tofu

Potenzial Produkte: schmackhafte Lebensmittel (Konserven)
allgemeine Vorteile: gesundheitlich unbedenklich
spezielle Vorteile: mix and match
Marktgrösse: grösser 20 Mio €/Jahr

Austern sind gesund.
Tofu ist gesund.
Kutteln sind gesund.
Sushi ist gesund.
Rindszunge ist gesund?

Was ist gesund? Ist es das entsprechende Mikrobiom?
Lassen sich Geschmack und Nährwert auseinanderdividieren?

pommes duchesse

Potenzial Produkte: Flüssigkeitsspender (Granulat)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: kostengünstig
Marktgrösse: grösser 5 Mrd €/Jahr

Eine Delikatesse, wo noch Marge ist beim Verkauf. Nur leider sind die Kartoffeln zu teuer, weil sie bewässert werden müssen.

Wasser wird immer teurer. Es sei denn, Mikroorganismen saugen Wasser aus der Luft und führen es den Kartoffeln zu.

Der Einfluss von Gestank auf Grundstückpreise

Potenzial Produkte: Geruchsneutralisatoren (Pulver)
allgemeine Vorteile: selbstantreibend
spezielle Vorteile: umweltverträglich
Marktgrösse: grösser 50 Mio €/Jahr

Abfallcontainer, verstopfte Röhren, Ablagerungen bedeuten Gestank.
Dies hat einen negativen Einfluss auf die Grundstückpreise. Mit Mikroorganismen lassen sich die Gerüche neutralisieren.

Die Angelegenheit ist nicht ganz so einfach, weil eine starke Regionalisierung nötig ist, und weil an den schlimmsten Orten wenig Geld vorhanden ist.