Wer misst was?

Potenzial Produkte: DNA-Messgeräte (Apparate)
allgemeine Vorteile:
spezielle Vorteile: Knowhow erwerben: Ablösung von konventionellen Messungen durch DNA-Methoden
Marktgrösse: grösser 20 Mio €/Jahr

Ein Mensch legte sich als Gläubiger schlafen, und erwachte als Ungläubiger. Zum Glück stand im Zimmer dieses Menschen eine Medizinalwaage, und der Mensch hatte die Gewohnheit, sich jeden Tag morgens und abends zu wiegen. Und so hatte der Mensch beim Wiegen am Abend zuvor erfahren, dass er 4 Pud und 21 Pfund wog. Am anderen Tage aber, als Ungläubiger aufgestanden, wog der Mensch sich erneut und erfuhr, dass er nur mehr 4 Pud und 13 Pfund wog. „Also, – sagte sich der Mensch, – wog mein Glaube annähernd 8 Pfund.“.

Afrika

Potenzial Produkte: neue Angebote für die Entwickungshilfe, besseres Wasser (Tabletten), Schädlingsbekämpfung (Granulat), …
allgemeine Vorteile: kostengünstig weil selbstregulierend
spezielle Vorteile: Profilierung für NGO – es hat halt enorm viele NGO
Marktgrösse: grösser 1 Mio €/Jahr

Meinung uno: es hat wenig Geld – der Markt ist problematisch.

Meinung due: Mikroorganismen sind selbstantreibend, Arbeit ist günstig, Teilen problemlos – der Markt ist unproblematisch.

Klartext

Potenzial Produkte: Kinderbücher, Kartenspiele, Brettspiele (Papier)
allgemeine Vorteile:
spezielle Vorteile: spielerische Vorbereitung für eine erfolgreiche berufliche Zukunft
Marktgrösse: grösser 5 Mio €/Jahr

Mathematiker Klone bezüglich mikrobiologischen Modellierungen: „Ich denke lieber in Vergleichen als in Grössenordnungen und Wahrscheinlichkeiten.“ Wer hätte es besser sagen können?

Namensgebung

Potenzial Produkte: molekulare Passwörter (Flasche inkl. kleine Pipette)
allgemeine Vorteile: selbstreparierend
spezielle Vorteile: hohe Sicherheit, einfache Anwendung
Marktgrösse: grösser 1 Mrd €/Jahr

Der Rotschopf ist ein Mikroorganismus. Die Namensgebung ist unglücklich. Es gibt viel mehr Mikroorganismen als Worte. Ich will den Rotschopf umtaufen. Sein Name ist 8 hoch 34 hoch 2829 hoch 5.

Es war einmal ein Rotschopf, der hatte weder Augen noch Ohren. Er hatte auch keine Haare, so dass man ihn an sich grundlos einen Rotschopf nannte.

Sprechen konnte er nicht, denn er hatte keinen Mund.
Eine Nase hatte er auch nicht.

Er hatte sogar weder Arme noch Beine. Er hatte keinen Bauch, er hatte keinen Rücken, er hatte kein Rückgrat, er hatte auch keine Eingeweide. Nichts hatte er! So dass unklar ist, um wen es hier eigentlich geht.

Reden wir lieber nicht weiter darüber.

Daniil Charms